ltb-fan

Wie viele Forenmitglieder braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

#1 von Donald296 , 18.01.2013 20:58

Habe das hier heute gefunden:

Zitat
1 Mitglied, das die Glühbirne wechselt und im Off-Topic mitteilt, daß sie ausgewechselt wurde.

143 Mitglieder die erstmal vorschlagen, Google oder die Boardsuche zu benutzen, bevor man Fragen über Glühbirnen in das Forum stellt (alternativ auch der Ein-Wort-Kommentar: "Suuuuuuchfunktion!")

1 Forumsmitglied, das auf Wikipedia hinweist

14 Mitglieder die über ihre Erfahrungen beim Glühbirnenwechseln schreiben und wie die Glühbirne noch anders hätte gewechselt werden können

3 die fragen, wozu der Threadstarter überhaupt eine Glühbirne braucht

5 die der Regierung die Schuld daran geben, dass die Glühbirne durchgebrannt ist

3 die finden, dass es die Opposition auch nicht besser gemacht hätte

1 Irrer der behauptet den Typ gekannt zu haben der die Glühbirne erfunden hat

4 Mitglieder die ein Crossposting im Elektronik-und Haushaltsforum anmahnen

7 Mitglieder die vor den Gefahren des Glühbirnenwechselns warnen

27 Mitglieder die die Schreib- und Grammatikfehler der vorangegangenen Beiträge über das Glühbirnenwechseln korrigieren

53 Mitglieder die die Fehlersucher als arrogante Wichtigtuer beschimpfen

41 Mitglieder die die Schimpf-Beiträge korrigieren

6 Mitglieder die über die korrekte Schreibweise "Glühbirne" oder "Glüh-Birne" streiten

6 die darüber diskutieren, ob es Glühbirne oder Glühkörper heißt.

12 Mitglieder die diese 6 als kleinlich verdammen

2 Mitglieder die in einem Lampengeschäft arbeiten und darüber informieren, dass der korrekte Ausdruck "Glühlampe" lautet

19 die verschiedene Internetadressen posten, wo man geeignete Glühbirnen anschauen kann

7 die darauf hinweisen, dass die URLs teilweise inkorrekt sind und die korrigierten Adressen posten

3 die das gleiche schreiben wie ihre Vorposter, mit dem dazueditierten Satz "Oh, du warst schneller "

2 die in wüste Beschimpfungen ausbrechen, weil sie das vorherige Posting als Angriff missverstanden haben

12 Mitglieder die schreiben, dass sie das Forum verlassen werden, weil ihnen die Glühbirnen-Kontroverse zuviel wird

4 Mitglieder die vorschlagen, dass die Mitglieder in der Glühbirnen-FAQ nachschauen

44 Mitglieder die wissen wollen, was ein FAQ ist

4 Mitglieder die nachfragen "Hatten wir diese Diskussion nicht erst vor kurzem?"

3 Alt-Forumsmitglieder die wissen, daß die Glühbirnendiskussion vor zwei Jahren schonmal stattgefunden hat, Leute zitieren, die keiner mehr kennt, und dem Urheber der Betragsfolge vorwerfen, das ganze geklaut zu haben um zu ähnlichem Ruhm zu gelangen wie der Typ damals

32 die strengstens darauf hinweisen, daß die Glühbirnendiskussion nicht ins Off-Topic gehört und woanders hätte gepostet werden müssen.

36 die sich über die beste Glühbirnenwechselmethode streiten, wo man die besten Glühbirnen kaufen kann, welche Glühbirnenmarke am besten mit der Methode funktioniert und welche Glühbirnen überhaupt nichts taugen

12 die mit den angeblich untauglichen Glühbirnen prima zurechtkommen und den Vorpostern vorwerfen, sie seien Händler oder Hersteller, die im Forum Schleichwerbung betreiben.

5 die den Fans der geschmähten Glühbirnenmarke vorwerfen, sie sässen eh den ganzen Tag im Dunkeln und hätten daher keine Ahnung von Glühbirnen

3 die darauf hinweisen, dass sie Beleuchter sind und daher genau wüssten, wovon sie reden.

4 die betonen, wer lesen könne sei klar im Vorteil

6 die sich über den schlechten Kundenservice in Baumärkten beschweren

3 die das auf die sogenannte "Servicewüste Deutschland" zurückführen

2 die behaupten, ihr Baumarktpersonal sei nett und in Amerika sei es auch nicht besser

11 die darauf hinweisen, dass es ja auch Fachgeschäfte gibt und man nur das bekäme, wofür man auch bezahlt

4 die sich in einer Diskussion über die Hitzefestigkeit von Lampenschirmen verzetteln

13 die darauf hinweisen, das sei nun wirklich OT und man möge doch bitte einen neuen Thread dafür aufmachen

3 die diese Aufforderung völlig ignorieren

16 Mitglieder, die eines der Postings mit "ja, der Meinung bin ich auch", "word", "100 % agree" oder ähnlich dümmlichen Aussage



Was sagt ihr dazu?


Euer Donald296

http://entenhausen.de.to/

 
Donald296
Beiträge: 53
Punkte: 154
Registriert am: 16.11.2012


RE: Wie viele Forenmitglieder braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

#2 von Adm_Tobiknack , 20.01.2013 11:58

Ich verstehe, das ehrlich gesagt nicht so.Ist das ein Spiel?


 
Adm_Tobiknack
Beiträge: 6.017
Punkte: 12.570
Registriert am: 16.10.2010


RE: Wie viele Forenmitglieder braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

#3 von Donald296 , 20.01.2013 14:49

Naja, ich habe das woanders gefunden. Darin wird sich ein kleines bisschen über verschiedene Typen von Forenusrn lustig gemacht.
Also zum Beispiel solche, die es nicht lassen können, ihre Vorredner ständig zu korrigieren (wegen Rechtschreibfehlern).
Hier trifft so etwas mal zusammen.

Kurz gesagt: Wenn ich in einem großen Forum mit vielen Mitgliedern fragen würde, wie man eine Glühbirne auswechselt, würde ich hunderte Antworten bekommen, von denen vlt. eine brauchbar ist.


Euer Donald296

http://entenhausen.de.to/

 
Donald296
Beiträge: 53
Punkte: 154
Registriert am: 16.11.2012


RE: Wie viele Forenmitglieder braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

#4 von Adm_Tobiknack , 25.01.2013 17:34

Ah, okay.


 
Adm_Tobiknack
Beiträge: 6.017
Punkte: 12.570
Registriert am: 16.10.2010


   

**
Videos


Shoutbox
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen